Feuerwehr Potsdam       2-Tagesausbildung 2008

 

12. Juli 2008 - 2-Tagesausbildung der freiwilligen Feuerwehren Potsdams

Technische Hilfeleistung an einem Doppelstockanhänger der Bahn




Ziel der Übung war es, herauszufinden mit welchen Mitteln es
gelingt in einen Eisenbahnwagen zu kommen. Es wurden verschiedene
Methoden ausprobiert. Zuerst wurde durch die FF Bornim die Arbeitsbühne
aufgestellt. Dann kam das Technische Hilfswerk.

Als Erstes wurde der Plasma-Schneidinverter ausprobiert. Allerdings war
die Rauchentwicklung zu groß, sodass mit diesem Werkzeug keine
Personen aus dem Zug gerettet werden können. Dann kamen ein
Trennschleifer und eine Kettensäge zum Einsatz.


Hier ein 10 Minuten dauerndes Video von der technischen Hilfeleitung des THW am Eisenbahnanhänger:





2-Tagesausbildung 2008 - Technische Hilfeleistung an einem Doppelstockanhänger der Bahn

Aufbau der Arbeitsbühne







2-Tagesausbildung 2008 - Technische Hilfeleistung an einem Doppelstockanhänger der Bahn

Das THW bereitet den Plasma-Schneidinverter "Plasma 110i" vor



2-Tagesausbildung 2008 - Plasma-Schneidinverter im Einsatz

Plasma-Schneidinverter im Einsatz



2-Tagesausbildung 2008 - Plasma-Schneidinverter im Einsatz

Plasma-Schneidinverter im Einsatz



2-Tagesausbildung 2008 - Plasma-Schneidinverter im Einsatz

Plasma-Schneidinverter im Einsatz



2-Tagesausbildung 2008 - Sicherung durch die FF Bornim

Sicherung durch die FF Bornim


Copyright © 2008 Feuerwehr Potsdam