Feuerwehr Potsdam       150 Jahre BF Potsdam

27.08.2012 - Pressekonferenz "150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam"

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

Pressekonferenz "150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam" vor LF-LKW-TS 8, Garant 30k, Baujahr 1958






Potsdamer Feuerwehr feiert ihren 150. Geburtstag


Oberbürgermeister Jann Jakobs und der Chef der Potsdamer Feuerwehr Wolfgang Hülsebeck
haben heute das Programm der Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag der
Berufsfeuerwehr Potsdam vorgestellt. Die Feiern beginnen am Sonnabend,
den 1. September, mit einer Oldtimerparade durch die Potsdamer Innenstadt.
Anschließend sind die Fahrzeuge und die Entwicklung der Berufsfeuerwehr bis
zum 29. September 2012 in einer Ausstellung in der Feuerwache an der
Holzmarktstraße 6 zu sehen. Dort findet am 29. September auch der
Tag der Offenen Tür statt, mit dem dann der eigentliche Geburtstag
am 1. Oktober gefeiert wird.

„Ich gratuliere den Kameradinnen und Kameraden der Potsdamer Feuerwehr
ganz herzlich", sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs. „Wir können mit Stolz
auf 150 Jahre Berufsfeuerwehr zurückblicken. Wir haben eine leistungsbereite,
motivierte Feuerwehr, die uns vor allen Gefahren schützt. Unsere Aufgabe
wird es sein, die Feuerwehr auch weiterhin auf dem modernsten Stand der
Technik zu halten. Verantwortungsbewusste Führungskräfte und eine gut
ausgebildete und stets einsatzbereite Feuerwehrtruppe sind für die Sicherheit
unserer Landeshauptstadt von ganz entscheidender Bedeutung."

Die Oldtimerparade beginnt am Sonnabend um 9:45 Uhr mit der Aufstellung
der historischen Fahrzeuge auf dem Luisenplatz. Nach der Begrüßung durch
den Oberbürgermeister geht die Parade von 10:30 bis 12:00 Uhr bis zur
Feuerwache. Die Fahrt führt vom Luisenplatz über Charlottenstraße,
Dortustraße, Yorckstraße, Am Kanal, Berliner Straße, Türkstraße zur
Feuer- und Rettungswache. Um 13:00 Uhr findet die Vorführung eines
historischen Löschangriffs der Feuerwehr Blönsdorf statt. Und bis 16 Uhr
besteht die Möglichkeit der Besichtigung der Fahrzeuge und der Ausstellung
in der Holzmarktstraße.

Die Ausstellung „150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam", an der Rainer Pupka
maßgeblich mitgewirkt hat, präsentiert vom 1. bis 29. September 2012 die
Entwicklung der Berufsfeuerwehr Potsdam vom 1. Oktober 1862 bis heute
anhand von alten Bilddokumenten, Löschmitteln der Feuerwehr im Laufe
der Zeit, den Atemschutz - damals und heute sowie Exponate der Lösch- und
Einsatztechnik.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Am Sonnabend 1.9. und 29.9. jeweils von 10 bis 15 Uhr,
sonst Montag, Dienstag und Mittwoch von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr;
Donnerstag und Freitag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

27.08.2012 - Pressekonferenz 150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam





--> zurück

Copyright © 1999 - 2012 Feuerwehr Potsdam