Feuerwehr Potsdam       Großbrand in Babelsberg



--> zurück zu Einsätze/Veranstaltungen 2015

28.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg

29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


Foto 1: Freiwillige Feuerwehr Babelsberg/Klein Glienicke copyright 2015

Am 29. August 2015 wurde die Feuerwehr gegen 20:44 Uhr zu einem Großbrand
zum Studio Babelsberg gerufen. Hier brannte in der Halle "Neue Film 2"
im Studio 20 die Filmdekoration.

Die Halle ist ca. 155 Meter lang, 50 Meter tief und 15 Meter hoch. Beim
Eintreffen der Berufsfeuerwehr waren Rauchentwicklung und Flammenschein
aus dem Dach zu erkennen.

Es wurden drei Einsatzabschnitte gebildet. Der Bereitstellungsraum für
Atemschutzgeräteträger wurde in die Großbeerenstraße und der Bereitstellungsraum
Verpflegung (SEG) auf das Gelände in die Ahornstraße gelegt.

Der Brand wurde im Dachbereich über die Monitore der Drehleitern von außen bekämpft.
Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die Halle im oberen Bereich stark
verraucht war und sich im inneren der Halle eine sich über die ganze Halle erstreckende
Filmkulisse aus Holz und Styropor befand.

Gegen 21:30 Uhr wurde die Atemschutzreserve und gegen 22:00 Uhr die
SEG Verpflegung nachgefordert.

Gegen 1:30 Uhr war das Feuer aus.

Eingesetzte Mittel: 24 Pressluftatmer, 12 Reserveflaschen, 2 B-Rohre, 2 C-Rohre,
1 mobiler Monitor, 2 Monitore DLK, 51 B-Schläuche, 3 C-Schläuche, 4 B-Füller,
3 Standrohre, 3 Wärmebildkameras, 1 Drucklüfter, 8 Steckleiterteile, 1 Tauchpumpe,
2 Einreißhaken, 4 Feuerwehräxte und Löschwasser.

Es waren 79 Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr und von neun freiwilligen Feuerwehren
mit 19 Fahrzeugen im Einsatz.


Folgende Fahrzeuge waren im Einsatz:

die Berufsfeuerwehr aus der Wache Potsdam mit HLF 20, DLK 23/12,
GW-Atemschutz, RTW und ELW 1 und
aus der Wache Babelsberg mit HLF 20 und DLA (K) 23/12 sowie
die Freiwillige Feuerwehr Babelsberk/Klein Glienicke mit MTW und TLF 16/25,
die Freiwillige Feuerwehr Bornim mit LF 16/12,
die Freiwillige Feuerwehr Bornstedt mit MTW, LF 16/12 und TLF 16/25,
die Freiwillige Feuerwehr Drewitz mit HLF 20 und TLF 16/25,
die Freiwillige Feuerwehr Eiche mit LF 8/6,
die Freiwillige Feuerwehr Golm mit LF 8/6,
die Freiwillige Feuerwehr Groß Glienicke mit DLK 23/12
die Freiwillige Feuerwehr Neu Fahrland mit LF 8/6 und
die Freiwillige Feuerwehr Potsdam Zentrum mit MTW.




Fotos 2 - 5: Freiwillige Feuerwehr Babelsberg/Klein Glienicke copyright 2015

29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg



Fotos 6 - 9: Manfred Thomas, Potsdamer Neueste Nachrichten, PNN copyright 2015



29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg


29.08.2015 - Großbrand auf dem Studiogelände Babelsberg




zurück -->