Feuerwehr Potsdam       Verleihung des Ehrenzeichen

14.10.2016 - Verleihung des Ehrenzeichen im Brandschutz in Silber am Bande



03.09.2016 - Tag der offenen Tür 2016

v.l.n.r.: Beigeordneter Mike Schubert, K.-H. von Bothmer, Bernd Giese,
Minister Karl-Heinz Schröter, Mario Küster, Dirk Schulze,
Fachbereichsleiter Wolfgang Hülsebeck

Foto copyright © Anatoli Britz 2016



Am Freitag den 14. Oktober 2016 wurden bei einem feierlichen Empfang
des Ministers des Innern und für Kommunales, Karl-Heinz Schröter,
vier Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Potsdam mit dem
Ehrenzeichen im Brandschutz in Silber am Bande ausgezeichnet.

Karl-Heinrich von Bothmer ist Kamerad aus der "zweiten" Reihe und aktiv in der
Freiwilligen Feuerwehr (FF) Sacrow tätig. Er unterstützt zusätzlich seit über 10 Jahren
die Jugendarbeit und die Grundausbildung der freiwilligen Feuerwehren in Potsdam.
Gerade in Sacrow ist die freiwillige Feuerwehr ein wichtiger Bestandteil des Brandschutzes,
da die Kameradinnen und Kameraden doch häufig weit vor der Berufsfeuerwehr am Einsatzort
sind und auch oft wichtige Erste Hilfe leisten. K.-H. von Bothmer trägt in seinem
Ortsteil wesentlich zur Motivation und Ausbildung bei.

Bernd Giese ist Wehrführer der FF Fahrland. Er führte die Wehr durch einen großen
Führungsumbruch und wirkte auch schon bei der Neustrukturierung im Zuge der Eingemeindung
2003 mit. Auch die FF Fahrland zeichnet sich durch hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
aus. Bernd Giese trägt dazu wesentlich bei.

Mario Küster leitet als Wehrführer die freiwillige Feuerwehr Eiche seit Jahren
mit hoher Motivation und sorgte für einen kontinuierlichen Auf- und Ausbau der Jugendarbeit
im Ortsteil. Darüber hinaus konnte er seine Wehr zu einer der erfolgreichsten im
Wettkampfsport der Feuerwehren machen. Trotz der baulichen Schwierigkeiten im Gerätehaus
der FF Eiche, schafft es Kamerad Küster, junge und motivierte Kameradinnen und Kameraden
stets bei der Stange zu halten.

Dirk Schulze, der ehemalige Wehrführer der FF Drewitz führte die Wehr bis 2013 und hat mit
ihr eine der größten freiwilligen Feuerwehren der Stadt Potsdam aufgebaut. Auch durch sein wirken
wurde und wird in der FF Drewitz ein professionelle und kontinuierliche Jugendarbeit
geleistet. Durch ihre Größe und Einsatzstärke ist die FF Drewitz ein wichtiger Partner
der Potsdamer Berufsfeuerwehr.

Anatoli Britz

1. Vorsitzender Potsdamer Feuerwehrverband e.V.
Holzmarktstraße 6
14467 Potsdam



Copyright © Feuerwehr Potsdam 2016