Feuerwehr Potsdam       Richtfest neue Wache

25.042017 - Richtfest neue Wache in Babelsberg

Richtfest der Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr
in Babelsberg in der Fritz-Zubeil-Straße am 25. April 2017.

Fotos: Rainer Pupka copyright © 2017


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Der Polier ruft ein dreifach "Hoch"


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg


Pressemitteilung Nr. 261 vom 25.04.2017

Richtfest für die neue Feuerwache Babelsberg

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat am heutigen Dienstag gemeinsam mit dem Leiter der Berufsfeuerwehr Potsdam, Wolfgang Hülsebeck, dem Ordnungsamts-Beigeordneten Mike Schubert, und dem Geschäftsführer der Stadtwerke Potsdam GmbH, Horst Müller-Zinsius, Richtfest für die neue Feuer- und Rettungswache in der Babelsberger Fritz-Zubeil-Straße gefeiert. „Der strategische Gewinn durch den neuen Standort und die neue Dimension dieser Wache ist immens“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs. „Es entstehen moderne Räumlichkeiten und Arbeitsbedingungen, auf die die Kollegen lange gewartet haben. Auch die Eintreffzeiten werden sich verbessern, so dass den Bürgerinnen und Bürgern in Notsituationen noch schneller geholfen werden kann.“

Die Stadtwerke verantworten die neue Babelsberger Feuerwache als Bauherr gemeinsam mit dem Generalplaner, der pbr AG. Ziel ist es, den Bau im März 2018 fertigzustellen und an die Feuerwehr übergeben zu können. „Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Auftragnehmern und Partnern seit Monaten tagtäglich daran, unser Ziel fristgerecht und in hoher Qualität zu erreichen.“, sagte der Geschäftsführer der Stadtwerke Potsdam GmbH, Horst Müller-Zinsius. Der Rohbau steht, das Tragwerk steht. Genauer gesagt, handelt es sich um ein Dachtragwerk mit Stahlbetondecken über EG und 1. OG, sowie über der Fahrzeughalle auf Fertigteilbindern und Stahlbetonstützen. Darüber hinaus gibt es eine vorgespannte Spannbetonhohldielendecke als Dachdecke über dem 2. OG.

Das 2. OG inkl. Decke und Attika ist gerade erst Anfang April fertiggestellt worden. Der Materialaufwand drückt sich in folgenden Zahlen aus:

Die neue Feuer- und Rettungswache Potsdam wird im Ergebnis stattliche Maße haben: 2.750 m² Bruttogeschossfläche und 12.620 m³ Bruttorauminhalt (BRI). Geplant wird mit Kosten von 6,9 Millionen Euro, plus einem Puffer von 10 Prozent. Das sind maximal 7,6 Millionen Euro.

Ein Dank geht an die Geschäftsführung des Verkehrsbetriebes, die dem Projekt an diesem Standort zugestimmt und den Stadtwerken das benötigte Grundstück (ein ehemaliger Teil des Mitarbeiterparkplatzes) zur Verfügung gestellt hat.

25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Stadtwerke-Chef Horst Müller-Zinsius


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Oberbürgermeister Jann Jakobs


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Feuerwehr-Chef Wolfgang Hülsebeck


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Der Polier


25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
25.04.2017 - Richtfestder neuen Wache in Babelsberg
Der erste Einsatz aus der neuen Wache





Und so soll sie mal aussehen:

Feuer- und Rettungswache Potsdam Babelsberg



--> zurück zu Einsätze/Veranstaltungen 2017



Copyright © Feuerwehr Potsdam 2017

Valid XHTML 1.0 Strict     Valid CSS!