Feuerwehr Potsdam       Unwetter in Potsdam

22.06.2017 Unwetter in Potsdam

22.06.2017 Unwetter in Potsdam


22.06.2017 Unwetter in Potsdam


Aufgrund des Sturmtiefs am heutigen Nachmittag in Verbindung mit Starkregen und heftigen
Gewittern wurde die Potsdamer Feuerwehr 64 Mal im Zeitraum zwischen 13:00 und 20:00
zu Einsätzen alarmiert. Neben der Berufsfeuerwehr kamen fast alle Freiwilligen Feuerwehren
der Landeshauptstadt Potsdam zum Einsatz. Schwerpunkte bildeten 53 umgestürzte Bäume
und lose Äste. So wurden u.a. in der Carl-v.-Ossietzky-Str. und Unter den Eichen
abgestellte Pkw's beschädigt. 7 Mal gab es Fehlauslösungen von Brandmeldeanlagen
im Stadtgebiet.

Durch die Regionalleitstelle Nordwest wurden in diesem Zeitraum zusätzlich 140 Einsätze
in den Landkreisen Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Havelland disponiert.

Dirk Häusler
Einsatzleitdienst

22.06.2017 Unwetter in Potsdam

Dier Regionalleitstelle Nordwest im Ausnahmezustand


22.06.2017 Unwetter in Potsdam


22.06.2017 Unwetter in Potsdam


22.06.2017 Unwetter in Potsdam


Fotos: Feuerwehr Potsdam



zurück --> 

Copyright © Feuerwehr Potsdam 2017