Feuerwehr Potsdam       Veranstaltungen 2018

 


Feuer- und Rettungswache Babelsberg Steinstraße
Feuer- und Rettungswache Babelsberg Fritz-Zubeil-Straße 94

Foto: Copyright © Feuerwehr Potsdam 2018

 

 

1. September 2018 - Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr


Am Samstag, den 01.09.2018 fand der Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr Potsdam statt.

mehr ...



 

28. Juli 2018 - Wohnungsbrand


Am Samstag, den 28.07.2017 wurde die Feuerwehr Potsdam gegen 17:23 Uhr zu einem Wohnungsbrand in ein Wohnhaus in der Ebräerstraße gerufen. Im 3. Obergeschoss brannte es in der Küche. In der betreffenden Wohnung hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen auf. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand auf den Entstehungsort begrenzt und zügig bekämpft werden. Hierbei wurde erfolgreich ein neuer Löschschaum eingesetzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 19:10 Uhr war der Feuerwehreinsatz beendet.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Bornim und Bornstedt sowie die Berufsfeuerwehr mit insgesamt 37 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen

Die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.

Einsatzleiter Feuerwehr Potsdam



 

14. Juli 2018 - Verkehrsunfall auf der Fahrländer Chaussee


Am Samstag, den 14.07.2018 wurde die Feuerwehr Potsdam gegen 13:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Fahrländer Chaussee zwischen den Ortsteilen Fahrland und Kartzow alamiert

mehr ...



 

20. Juni 2018 - Die Feuer- und Rettungswache Babelsberg nimmt ihren Betrieb auf


Am 20. Juni 2018 hat die Feuer- und Rettungswache Babelsberg ihren regulären Betrieb aufgenommen.

mehr ...



 

08. Juni 2018 - Fachbereichsleitung Feuerwehr wird neu ausgeschrieben


www.Potsdam.de - Pressemitteilung Nr. 358 vom 08.06.2018:

"Der Fachbereichsleiter Feuerwehr, Jörg Huppatz, wird seinen Dienst in der Landeshauptstadt Potsdam Ende Juni auf eigenen Wunsch beenden. Persönliche Gründe hätten ihn zu diesem Schritt bewogen, sagte der 50-Jährige am Freitag auf einer Teilmitarbeiterversammlung gegenüber den Kameradinnen und Kameraden der Berufsfeuerwehr. Huppatz war seit Februar Fachbereichsleiter und Nachfolger von Wolfgang Hülsebeck.

„Die Landeshauptstadt Potsdam hat als Arbeitgeber sehr viel getan, um Herrn Huppatz und seine Familie zu unterstützen. Bis wir einen neuen Fachbereichsleiter gefunden haben, wird der Bereichsleiter Gefahrenabwehr und stellvertretende Fachbereichsleiter, Reiner Schulz, kommissarisch die Leitung der Berufsfeuerwehr übernehmen. Wir werden sofort eine Neuausschreibung starten und ich gehe davon aus, dass wir die Stelle im Herbst neu besetzen können“, sagte Mike Schubert, Beigeordneter für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung."


 

04. Juni 2018 - Eröffnung der Feuer- und Rettungswache Babelsberg


Feuer- und Rettungswache Babelsberg

Am Montag, dem 4. Juni 2018 fand die Eröffnung der Feuer- und Rettungswache Babelsberg statt.

mehr ...

Foto: Copyright © 2018



 

17. Mai 2018 - Grundsteinlegung für das Gerätehaus der FF Marquardt


Gerätehaus der FF Marquardt

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 fand die Grundsteinlegung für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marquardt statt.

mehr ...

Foto: Copyright © 2018 M. Hallier



 

27. und 28. Februar 2018 - Verabschiedung von Wolfgang Hülsebeck


28.02.2018 Verabschiedung von Wolfgang Hülsebeck in den Ruhestand

Am 28. Februar 2018 hatte Mike Schubert zur Verabschiedung von Wolfgang Hülsebeck in die neue Feuer- und Rettungswache Babelsberg geladen. Bereits einen Tag vorher hatte sich der Fachbereich von ihrem Chef verabschiedet.

mehr ...



 

2. Februar 2018 - Festveranstaltung der freiwilligen Feuerwehren


Am 2. Februar 2018 fand die Festveranstaltung der freiwilligen Feuerwehren im Kongresshotel statt.
Die freiwilligen Feuerwehren, der Satdtfeuerwehrverband und die Jugendfeuerwehr verabschiedeten den langjährigen Feuerwehrchef, Wolfgang Hülsebeck mit "standing ofation".

mehr ...



 

2. Februar 2018 - Kellerbrand


Am Freitag, den 02.02.2018 wurde die Feuerwehr Potsdam gegen 10:55 Uhr zu einem Kellerbrand in ein 5-geschossiges Wohngebäude in die Erich-Pommer-Straße in Drewitz gerufen. Im Kellergeschoss des Gebäudes brannte ein Kellerverschlag.
Alle Wohnungen oberhalb der Brandwohnung, wurden auf darin befindliche Personen und Raucheintrag kontrolliert. Zwei Personen mussten auf Grund des Verdachtes auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch die ungünstige Lage des Kellerbereiches, wurde für die Rauchableitung ein längerer Zeitraum benötigt.
Während des Einsatzes kam es zu einer kurzzeitigen Unterbrechung des Busverkehrs in der Hans-Albers-Straße.

Gegen 15:00 Uhr war der Feuerwehreinsatz beendet.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Drewitz sowie die Berufsfeuerwehr mit 28 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen

Die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.

Einsatzleiter Feuerwehr Potsdam






Was geschah 2017?