Feuerwehr Potsdam       Zweitagesausbildung 2007

 

02. und 03.06.2007 - Zweitagesausbildung 2007

Am 02. und 03. Juni 2007 führten die 15 Freiwilligen Feuerwehren der Landeshauptstadt Potsdam ihre jährlich stattfindende Zwei-Tages-Ausbildung durch. Unter Mitwirkung von Ausbildern der Berufsfeuerwehr der Wasserwacht, des DRK und des DRK-Betreuungszuges übten insgesamt 230 Aktive auf dem "SAGO"- Gelände an der B2 Richtung Michendorf praktische Ausbildungsabschnitte im Bereich Brandbekämpfung Technische Hilfeleistung sowie im Bereich Fahrzeugkunde.

Nachdem in den letzten Jahren am Sonntag immer eine gemeinsame Großübung aller Wehren stattfand, wurden in diesem Jahr 3 Übungen an verschiedenen Standorten durchgeführt. Wehren, die auch im Einsatzfall tatsächlich gemeinsam zum Einsatz kommen, übten auf dem Gelände der Firma B .E.S.T.- Bau in Satzkorn die FF Marquardt, Uetz - Paaren, Satzkorn, Fahrland, Groß Glienicke und Sacrow, auf dem Gelände der ehemaligen Sendeanlage in Golm die FF Grube, Eiche, Bornim und Golm sowie in der Feuer- und Rettungswache Babelsberg die FF Babelsberg- Klein Glienicke, Drewitz und Potsdam-Stadt.

Dabei wurden bei gleichzeitiger Menschenrettung mehrere durch Nebelmaschinen und Brandpulver simulierte Brände gelöscht.

Die FF Bornstedt und Neu Fahrland übten am Sonntag separate Übungsabschnitte im Bereich der Technischen Hilfeleistung auf dem "SAGO"- Gelände.


2 Tagesausbildung der FF Klein Glienicke

Die Kameraden der FF Klein Glienicke bei der theoretischen Ausbildung für den Umgang mit Löschschaum.



--> mehr 2-Tagesausbildung 2007

Copyright © 1999 - 2006 Feuerwehr Potsdam

Valid XHTML 1.0