Feuerwehr Potsdam       Einsätze / Veranstaltungen 2003

 

Was geschah im Jahr 2004 und später?



Wohnungsbrand in Potsdam Bornim


31.12.2003:   Zu einem Wohnungsbrand kam es am Morgen des 31.12.2003 in Bornim in einem Anbau eines Mehrfamilienhauses. Drei Personen mussten verletzt in ein Krankenhaus eingliefert werden. Es waren 10 Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Bornim mit insgesamt 37 Kameraden im Einsatz. Der Anbau wurde stark beschädigt.

Wohnungsbrand in Potsdam Bornstedt


30.12.2003:   Zu einem Wohnungsbrand kam es am Abend des 30.12.2003 in Bornstedt. Hier brannte ein Tisch. Es waren 8 Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt mit insgesamt 36 Kameraden im Einsatz.

Dachstuhlbrand im Holländer Viertel


19.11.2003:   Dachstuhlbrand im denkmalgeschützten Holländer Viertel, Gutenbergstraße. Gegen 2.00 Uhr nachts wurde Rauchentwicklung durch eine Bürgerin bemerkt, die die Feuerwehr alarmierte. Die rückte mit dem Löschzug und durch die FFw Bornstedt verstärkt an. Folgende Fahrzeuge waren im Einsatz:

BF:
2x LF 24, DL 23/12, RTW, ELW, TLF 24/50

FFw Bornstedt:
LF 16/12, TLF 16/25

Feuer im Backwarenladen


13.11.2003:   Feur im Bachwarenladen Brandenburger Ecke Friedrich-Ebert-Straße, In den Morgenstunden des 13.11 wurde ein Feuer in dem genannten Backwarenladen gemeldet. Die Potsdamer Berufsfeuerwehr rückte mit dem Löschzug ( 2x LF24, DL 23/12, RTW, ELW) an. Das Feuer, dass von einem Sicherungskasten auf den beanchbarten Elektroofen übergegriffen hatte, konnte von den 18 Mann innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden.

Brand im Zug


10.11.2003:   Zu einem Feuer in einem Triebwagen der Strecke Jüterbog - Berlin kam es am 10.11. gegen 8.10 Uhr in der Nähe des Bahnübergangs Drewitzer Straße. Der Motor des Dieseltriebwagens stand in Flammen. Als die Kameraden der Berufsfeuerwehr (Feuer- und Rettungswache Potsdam und Babelsberg) und der Freiwilligen Feuerwehr Drewitz eintrafen hatten die Fahrgäste den ZUg schon unverletzt verlassen. Die 26 Kameraden, die mit 9 Fahrzeugen angerückt waren hatten das feuer nach 20 Minuten gelöscht.

Wohnungsbrand in der Waldstadt II


25.11.2003:   Zu einem Wohnungsbrand kam es kurz nach 6.00 Uhr in der Waldstadt. In der 4. Etage eines Mehrfamilienhauses, in dem ältere Bürger im Rahmen des betreuten Wohnens zu Hause sind, brach im Wohnraum einer 99-jährigen Frau ein Feuer aus. Die Bürgerin konnte nur noch tod geborgen werden. Die in den benachbarten Wohnungen lebenden Mieterinnen wurden zeitweise evakuiert. Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr waren zwei Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt 32 Kameraden im Einsatz.

 

Halloween Feuer bei der freiwilligen Feuerwehr Golm


31.10.2003: Halloween:   Einer keltischen Tradition folgend veranstaltete die FF Golm gemeinsam mit dem Team des Jugendfreizeitladens erstmalig ein Halloween Feuer.


-->   mehr ...


Wohnungsbrand am Stern


24.10.2003:   Zu einem schweren Wohnungsbrand kam es am 24.10. gegen 5.00 Uhr im Wohngebiet am Stern in der Neuendorfer Straße. Die Einraumwohnung brandte vollständig aus. Durch die Wärme- und Rauchentwicklung sowie durch Löschwasser und das auslaufende Wasser der Heizungsanlage wurden benachbarte Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. In 96 Wohnungen musste während der Löscharbeiten die Heizung und der Strom abgeschaltet werden. Der Bewohner, der sich über das Sprungpolster rettete, wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Berlin geflogen.

Der Brand war nach 2 Stunden von den Kameraden der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren von Derwitz und Babelsberg / Klein Glienicke, die insgesamt mit 11 Einsatzfahrzeugen angerückt waren, gelöscht .

Feuer im Behindertenheim


19.10.2003:   Zu eienm Feuer im Behindertenheim auf dem Pfingstberg kam es am Sonntag, den 19.10. gegen 21.45 Uhr. Im Gemeinschaftraum im Erdgeschoss war das Feuer ausgebrochen. Die 27 Bewohner wurden über das Treppenhaus und die Drehleiter ins Freie gebracht. Zur zeitweisen Unterbringung waren das Containerfahrzeug der BF Potsdam und ein Bus der Verkehrsbetriebe zur Schadensstelle gebracht worden. Das Feuer konnte in kurzer Zeit gelöscht werden. vier Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser gebracht.

 

Machbarkeitsstudie auf der Havel


27.09.2003: Ein Feuer auf einem Sportboot und das Legen einer Ölsperre auf dem Wasser waren die Themen einer Übung auf dem Jungfernsee in Potsdam, die die Machbarkeit verschiedener Einsatzvarianten feststellen sollte. Die Berufsfeuerwehr Potsdam, die freiwilligen Feuerwehren von Grube und Sacrow, das Technische Hilfswerk, die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes und die Wasserschutzpolzei erprobten gemeinsam wie diesen Ereignissen am besten begegnet werden kann.


-->   mehr ...


 

70 Jahre freiwillige Feuerwehr Drewitz


27.09.2003: Vor dem Gerätehaus war alte und neue Löschtechnik zu bewundern und die Drewitzer kamen zahlreich mit Kind und Kegel. Die Kinder freuten sich, einmal in einem richtigen Feuerwehrfahrzeug zu sitzen...


-->   mehr ...


 

Zweitagesausstellung der freiwilligen Feuerwehren


13. und 14.09.2003: Die Zweitagesausbildung der freiwilligen Feuerwehren Potsdams fand am 13. und 14. September 2003 in Güterfelde und Krampnitz statt.

Begonnen hat die Ausbildung mit einer kilometerlangen Ölspur von Wetzlarer Straße, A.-Bebel-Str., Bhf, Griebnitz, Stahnsdorfer Str., Steinstücken, Steinstr., Großbeerenstr., Neuendorfer Str., Nutheschnellstr. bis nach Drewitz, wo der Bus mit dem defekten Tank zum Stehen kam.


-->   mehr ...


 

Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr


06.09.2003: Im Rahmen des Brandenburgtages präsentierte sich die Feuerwehr Potsdam am 6. September 2003 mit dem "Tag der offenen Tür".


-->   mehr ...


 

Historischer Feuerwehrmarkt im Krongut Bornstedt


30.08.2003: Unter dem Motto "Historischer Feuerwehrmarkt" veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr gemeinsam mit dem Krongut Bornstedt ihren Tag der offenen Tür.


-->   mehr ...


 

Pokalwettkampf 2003


14.07.2003: Der Pokalwettkampf 2003 der Feuerwehr Potsdam fand am 14.07.2003 im Stadion Sandscholle stattt.


-->   mehr ...


 

Ausbildung "Gefahrguttransport auf der Schiene"


23. und 24.05.2003: Der hier gefundene neue Standort des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Babelsberg / Klein Glienicke in der Tuchmacherstraße liegt zentral innerhalb des Ausrückebereiches. Es wird zu einer Verbesserung der Hilfsfristen, also der durchschnittlichen Eintreffzeiten der Wehr am Einsatzort kommen. Durch die neue Lage im Babelsberger Raum wird sich die Stärke der Wehr durch neue Mitglieder aus Babelsberg erhöhen.


-->   mehr ...


 

Übergabe der Feuerwache Babelsberg


22.04.2003: Der hier gefundene neue Standort des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Babelsberg / Klein Glienicke in der Tuchmacherstraße liegt zentral innerhalb des Ausrückebereiches. Es wird zu einer Verbesserung der Hilfsfristen, also der durchschnittlichen Eintreffzeiten der Wehr am Einsatzort kommen. Durch die neue Lage im Babelsberger Raum wird sich die Stärke der Wehr durch neue Mitglieder aus Babelsberg erhöhen.


-->   mehr ...


 

Osterfeuer 2003


19.04.2003:   Trotz der wiedrigen Witterungsverhältnisse waren die Gäste zahlreich gekommen um sich am Feuer zu wärmern, die Getränke aus Mikes Biergarten zu genießen und sich an dem Gegrillten, das die Kameraden der FF Bornim selbst zubereiteten, zu laben. Dazu gab es prima Musik.


-->   mehr ...


Was geschah im Jahr 2002?


Copyright © 1999 - 2006 Feuerwehr Potsdam

Valid XHTML 1.0