Feuerwehr Potsdam       Geschichte

 

Potsdamer Feuerwache um 1920 mit vier Gespannfahrzeugen und Radfahreren

Geschichte und Geschichten der Feuerwehr Potsdam 

Erlebnisse und Einsätze vom Anfang bis heute (nicht ganz)


Lassen Sie uns einen Blick in die Vergangenheit werfen. Die Potsdamer Feuerwehr wurde 1862 gegründet. Hier finden Sie Berichte über Ereignisse seit 1926. Klicken Sie einfach auf die Jahreszahl.



2016      2015      2014     

2013      2012      2011      2010      2009     

2008      2007      2006      2005      2004     

2003      2002      2001      2000      1999     

1990 bis 1998      1989      1988     

1945 bis 1987      1536 bis 1945     



 

150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam

Am 1. Oktober 2012 feierte die Berufsfeuerwehr Potsdam ihr 150-jähriges Bestehen.

Wir suchen für Veröffentlichungen noch Fotos oder Postakarten,
die die Zeit zwischen 1862 und 1950 widerspiegeln. So zum Beispiel
die Originalpostkarte des hier gezeigten Bildes.

Wir sind auch an kleinen Geschichten interessiert, die sie mit der
Feuerwehr Potsdam erlebt haben.

Wenn sie uns helfen können rufen sie uns an oder senden sie eine E-Mail.
Stichwort "Geschichte der Berufsfeuerwehr Potsdam".

Gerne nehmen wir dann Kontakt zu ihnen auf.

E-Mail Adresse der Feuerwehr Potsdam

Tel.: (0331) 3701 213


Mehr von "150 Jahre Berufsfeuerwehr Potsdam hier -->     



Buchtipp:  Die Feuerwehr Potsdam


Chronik

 

Kfz-Kennzeichen der Feuerwehrahrzeuge von 1923 bis heute

Die Kennzeichnung von Feuerwehrfahrzeugen in Deutschland hat eine wechselvolle
Geschichte. Je nach dem, wem die Feuerwehr unterstand wechselte das Aussehen der Kennzeichenschilder.
Mal waren es zivile Nummernschilder mal polizeiliche Kennzeichen.
Mehr zu diesem Thema finden Sie hier -->

Geschichte der Fahrzeugentwicklung von 1923 bis heute

Feuerwehrfahrzeuge waren und sind in Deutschland in der Regel "rot". Das war nicht immer so.
Bis zum 15. Dezember 1933 waren die Feuerwehren den Gemeinden unterstellt.
Die Farbe der Feuerwehrfahrzeuge war "rubinrot-glänzend (RAL 30/84032) bzw. kaminrot-glänzend
mit schwarzen Kotflügeln. An den Türen war zu lesen: "Feuerwehr und Städtename" oder
"Berliner Feuerwehr".

Mit dem Gesetz vom 15. Dezember 1933 änderte sich das.
Das Gesetz über das Feuerlöschwesen trat am 1. Januar 1934 in Kraft.
Seit Januar 1934 tauchte dann der Begriff der "Feuerlöschpolizei" auf.
Die Türbeschriftung änderte sich entsprechend. Das Gesetz über das Feuerlöschwesen
vom 23. November 1938 sorgte dann dafür, dass die Feuerwehr ihre rote Farbe verlor.
Die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, jetzt Feuerschutzpolizei, wurden von da ab
in "polizeigrün" (RAL 6009)

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier -->

 

Feuerwehrahrzeuge der Potsdamer Feuerwehr von 1949 bis heute

Lassen Sie uns einen Blick in die Vergangenheit werfen.
Die Potsdamer Feuerwehr wurde 1862 gegründet.
In der Chronik wird darauf an anderer Stelle eingegangen.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sah es mit der Feuerwehr
alles andere als gut aus. Aber per Erlass wurden dann doch
funktionsfähige Feuerwehrfahrzeuge nach Potsdam gebracht.
In den folgenden Tabellen sind Feuerwehrfahrzeuge aufgeführt,
die in der Zeit ab 1949 (zum Teil sogar noch davor) bis heute in
der Feuerwache Potsdam und in den Freiwilligen, Werks- und
Berufs- Feuerwehren in der Umgebung von Potsdam zum Einsatz kamen.
Ergänzt werden die Angaben durch eine Vielzahl von Bildern.
Es handelt sich dabei fast ausschließlich um Fotografien der
Originalfahrzeuge. weiter -->

Copyright © Feuerwehr Potsdam 1999-2016

Valid XHTML 1.0 Strict     Valid CSS!