Feuerwehr Potsdam       Gelenkarm-Drehleiter DL(A)K 23/12 L32A-XS

 

Gelenkarm-Drehleiter DL(A)K 23/12 L32A-XS



 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016

Seit dem 16.06.2016 ist die Gelenkarm-Drehleiter bei der Berufsfeuerwehr Potsdam.
Die Drehleiter des Typs DL(A)K 23/12 L32A-XS wurde in Karlsruhe von
der Firma Metz / Rosenbauer Group gefertigt. Das Fahrzeug ist
in der Feuer- und Rettungswache Potsdam stationiert.

Der Leitersatz ist eine vollautomatisch, 5-teilig, mit abneigbarem Korbarm (4.35 m lang),
Die Arbeitshöhe beträgt 32 Meter.

Metz: "Das neue am XS Leiterpark ist der deutlich kleinere Aktionsradius des Leiterparks in Bewegung.
Der Drehpunkt für den Gelenkarm am Leiterpark ist nach innen versetzt. Die Leiterteile ohne
Gelenk wurden um drei Sprossen geöffnet. Dadurch kann das Gelenk „früher“ als bei anderen
Drehleitern abgewinkelt werden. Der Aktionsradius der XS Leiter verringert sich durch diese
Innovation auf 7,40m gemessen von der Drehkranzmitte. Damit ist ein horizontaler 180°-Schwenk
ohne Unterbrechung auf einer 9,5m Straße möglich mit der L32A-XS Drehleiter."


Die Drehleiter führt ein Elektroaggregat und einen Motorlüfter mit.

Der 450kg Rettungskorb kann in Fahrtrichtung 2,5m vor dem Fahrerhaus abgelegt
und Bestiegen werden. Bei einem Abstand von 6,15m zwischen der Fahrzeugaußenkante
und einem Objekt kann die L32A-XS stufenlos aufgerichtet werden bzw. am Objekt
entlang hochfahren werden.


 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016

 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016

 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016

 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016

 Foto einer Drehleiter DL(A)K L32A-XS  Baujahr 2016