Feuerwehr Potsdam       Feuer- und Rettungswache Steinstraße 104-106

Feuer- und Rettungswache Babelsberg Steinstraße 104-106

Feuer- und Rettungswache Babelsberg Steinstraße
Feuer- und Rettungswache Babelsberg Steinstraße 104 - 106


Die Feuer- und Rettungswache 2 der Berufsfeuerwehr Potsdam in der
Steinstraße 104-106 in Babelsberg wurde am Montag, den 4. Mai 1992 um 10.00 Uhr
durch Oberbürgermeister Dr. Horst Gramlich eröffnet.
Dienst hatte an diesem Tag die 2. Wachabteilung.
Hier ist ein kompletter Löschzug bestehend aus Löschgruppenfahrzeug LF 24,
Drehleiter DLK 23/12 und Rettungswagen (RTW) sowie weiter Rettungswagen
und ein Tanklöschfahrzeug TLF 24/80 untergebracht.

Bis zur Eröffnung der Feuer- und Rettungswache in der Holzmarktstraße
waren hier weitere Einsatzahrzeug wie der Evakuierungscontainer,
der Gerätewagen Meßtechnik, der Schlauchwagen und der Feuerwehr-
Ölwehr-Anhänger stationiert.


Am 20. Juni 2018 zog die Berufsfeuerwehr Babelsberg in die Fritz-Zubeil-Straße.


Feuer- und Rettungswache Babelsberg Steinstraße
Fahrzeughalle der Feuer- und Rettungswache in der Steinstraße



Details zur Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr in Babelsberg
Valid XHTML 1.0 Transitional     CSS ist valide!