Feuerwehr Potsdam       Feuer- und Rettungswache Potsdam

Feuer- und Rettungswache Potsdam  -   Schlauchwaschanlage

Den Standort von Feuerwehren erkennt man meist
an den hohen Türmen, die neben den Gerätehäusern stehen.
Es sind die Schlauchtrockentürme. Einen solchen Turm
finden Sie natürlich auch in Potsdam,
in der Werner-Seelenbinder-Str. 5.

Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchtrockenturm

Nach jedem Einsatz bei dem Schläuche benutzt werden,
sei es von der Berufsfeuerwehr oder den Freiwilligen Feuerwehren
Potsdams, bekommen die Schlauchwaschanlage und die dort tätigen
Kameraden zu tun. Die Schläuche werden ordnungsgemäß gereinigt
und anschließend getrocknet.


Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage    Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage

Kernstück der Anlage ist eine elektronisch gesteuerte
"Waschmaschine". Die Schläuche werden durch diesen
Apparat gezogen und dabei gereinigt.

Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage    Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage

Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage    Feuer- und Rettungswache Potsdam Werner-Seelenbinder-Straße 5 Schlauchwaschanlage

Ganz am Ende der Prozedur werden sie dann im Trockenturm aufgehängt.

Nach dem Trockenvorgang werden die Schläuche dann wieder aufgerollt
bzw. in Schlauchbuchten verpackt und dann kommen sie wieder
auf die Löschfahrzeuge.

Copyright © 1999 - 2006 Feuerwehr Potsdam

Valid XHTML 1.0