Feuerwehr Potsdam       Statistiken 2007

Statistiken 2007



In Brandenburg gibt es fünf Berufsfeuerwehren, 202 Freiwillige Feuerwehren
mit 1.900 Ortsfeuerwehren und elf anerkannte Werkfeuerwehren mit
insgesamt 48.606 aktiven Angehörigen.

Davon leisten 47.215 Männer und Frauen ihren Dienst in den
Freiwilligen Feuerwehren. Hinzu kommen noch 10.750 Mitglieder in
den Jugendfeuerwehren. 14 Prozent der aktiven Feuerwehrleute sind Frauen.

Die Feuerwehren des Landes Brandenburg verfügen über 1.970 Feuerwehrgerätehäuser.
Davon sind 24 ständig besetzt. Brandenburgs Feuerwehren haben im
vergangenen Jahr 2.014 Menschen aus gefährlichen Situationen gerettet.

Insgesamt wurden sie 70.404 Mal zu Einsätzen gerufen. So rückten die
Feuerwehren im Jahr 2007 zu 6.373 Bränden, 21.740 technischen Hilfeleistungen
und 38.455 Notfalleinsätzen aus.

3.836 Mal stellte sich vor Ort heraus, dass es sich um einen Fehlalarm
gehandelt hatte.

Den gesamte "Brand- und Katastrophenschutzbericht 2007" finden Sie hier ->

Die einzelnen Statistiken aus Potsdam:


Copyright © 1999 - 2008 Feuerwehr Potsdam

Valid XHTML 1.0 Strict     Valid CSS!