Feuerwehr Potsdam       Neue Feuer- und Rettungswache

 

Die Geschichte der Feuerwachen in Potsdam

Begonnen hat alles mit der Gründung der Berufsfeuerwehr im Jahr 1862.
Ihr erstes Domizil war der Beeskowsche Schuppen unweit der Französischen Kirche
in Potsdam (heute Charlottenstraße).


Gebäue der Feuerwache Potsdam Beeskowscher Schuppen im Jahr 1865
Gebäude der Feuerwache Potsdam Beeskowscher Schuppen im Jahr 1862; Zeichnung von Karl Redlin

Foto: Reinhold Redlin-Fluri copyright ©2007



Die Feuerwache im Beeskowschen Schuppen wurde nachts mit 10 Mann besetzt. Es waren: vorhanden.

Die Feuerwache bestand vom 1. Oktober 1862 bis 1867. Dann bewilligten die
Stadtverordneten die Mittel zur Einrichtung eines besseren Feuerwachlokals.
1867 zog man dann an den Stadtkanal. Am Kanal 66 war die neue Adresse.


Gebäue der Feuerwache Potsdam Am Knal 66 im Jahr 1867
Gebäude der Feuerwache Potsdam Am Kanal 66 im Jahr 1867; Zeichnung von Karl Redlin

Foto: Reinhold Redlin-Fluri  copyright ©2007

Die Feuerwache in der Moltkestraße 1 (jetzt Hebbelstraße 1), war das dritte Domizil
der Berufsfeuerwehr in Potsdam. Sie war seit dem 1. Oktober 1894 bis zum Umzug in die
Werner-Seelenbinder-Straße (1964), also ganze 70 Jahre, hier untergebracht.


Gebäue der Feuerwache Potsdam Moltkestraße1 im Jahr 1920
Ehemaliges Gebäude der Feuerwache Potsdam Moltkestraße 1 im Jahr 1920

Foto: Feuerwehr Potsdam


Heute sieht das im Krieg zerstörte Gebäude, dass 1945 zurückgebaut wurde, so aus:

Gebäue der Feuerwache Potsdam Hebbelstraße1 im Jahr 2006
Ehemaliges Gebäude der Feuerwache Potsdam Hebbelstraße 1 im Jahr 2006

Foto: Feuerwehr Potsdam


Die Werner-Seelenbinder-Straße 5 ist heute der Standort der Feuer- und Rettungswache Potsdam
der Berufsfeuerwehr. Die baulichen Zustände und die Ausmaße der Wache, einige
Fahrzeuge müssen im Freien auf dem Hof stehen, bedingen den Neubau einer Feuer- Und Rettungswache und einer modernen Leitstelle.


Feuer- und Rettungswache Potsdam im Jahr 1999
Gebäude der Feuer- und Rettungswache Potsdam, Werner-Seelenbinder-Straße 5 im Jahr 1999

Foto: Feuerwehr Potsdam


--> mehr zum ersten Spatenstich

..